Der Verein „Kinderregenwald Deutschland e.V.“ setzt sich für den Erhalt und die Regeneration tropischer Lebensräume ein. Außerdem soll durch Umwelterziehung das Bewusstsein der Menschen vor Ort dafür geschärft werden, sich ebenfalls für diese Ziele einzusetzen.

Unsere Fördergebiete sind in Costa Rica der „Ewige Wald der Kinder“ („Erste Internationale Kinderregenwald“), die „Internationale Brücke der Kinder“ („Dritte Kinderregenwald“), das „Ecocentro Danaus“, sowie in Ecuador das „Jatun Sacha“-Reservat („Zweite Kinderregenwald“). Auf diese vier Projektgebiete werden die Fördergelder je nach aktuellem Bedarf mit unterschiedlicher Priorität und Fördersumme verteilt.

Bis einschließlich Oktober 2017 wurden insgesamt 366.569 US$ und 129.730 Euro an unsere Projektpartner überwiesen. Die Infografik zeigt, wie die Spenden seit dem Jahr 2004 auf die Projektorganisationen aufgeteilt wurden. Die vollständige Infografik (ab dem Jahr 1990) ist hier zu finden.