Das Ziel des Spendensammelvereins „Kinderregenwald Deutschland e.V.“ ist der langfristige Erhalt der tropischen Regenwälder dieser Erde. Dies wird erreicht durch den stückweisen Ankauf von Regenwaldflächen, die anschließend unter Schutz gestellt werden.

Seit der Gründung des Vereins im November 1990 haben wir dazu beigetragen drei Schutzgebiete („Kinderregenwälder“) entstehen zu lassen. Zwei dieser Kinderregenwälder stehen als Weltnaturerbe bzw. Biosphärenreservat unter dem Schutz der UNESCO. Unser Bestreben ist es, die bestehenden Kinderregenwälder weiter zu vergrößern. Dies schließt die Umwelterziehung und Öffentlichkeitsarbeit in den Gemeinden der Regenwaldgebiete mit ein. Wir arbeiten auf diese Weise der Zunahme des durch die weltweite Rodung verstärkten Treibhauseffekts entgegen und schaffen Lebensraum für Tier- und Pflanzenarten.

Seit 1990 haben wir über 500.000 USD für den Schutz der tropischen Regenwälder dieser Erde gesammelt.

Der Verein hat sich dem „Internationalen Kinderregenwald Netzwerk“ (engl. „International Children’s Rainforest Network (ICRN)“) angeschlossen, welches im Juni 1993 in Schweden gegründet wurde. Die Gründungsmitglieder waren die Kinderregenwald-Vereine in Schweden, Großbritannien, den USA, Japan, Kanada und Deutschland. Die Vereine der Schweiz und Spaniens sind später beigetreten.

Die Spendeneingänge des Vereins „Kinderregenwald Deutschland e.V.“ resultieren aus den Aktivitäten von Schulen, Privatpersonen, einzelnen Gruppierungen und Vereinen. Den Kern dieser Aktivitäten bilden dabei die Kinderregenwald-Teams zweier Ravensburger Schulen: Das „Kinderregenwald-Team der Edith-Stein Schule“ und die „Kakadus der Grundschule Kuppelnau“.

Der Kinderregenwald-Verein hat seinen Sitz in Ravensburg. Der Eintrag im Vereinsregister des Amtsgerichts Ravensburg erfolgte unter VR 1169 am 26. Juli 2007. Der Verein wird gegenwärtig geleitet von Roland Paul (1. Vorsitzender). Im Bundesvorstand sind des Weiteren Georg Schalaschov (2. Vorsitzender), Birgit Ege (Kassierin) und Albert Ehinger (Schriftführer). Ehrenvorsitzender des Vereins ist Daniel Hub, Initiator der Kinderregenwald-Bewegung in Deutschland. Derzeit hat der Verein 63 zahlende Mitglieder.


Weitere Informationen: